08.9
10

Kellerwände und neues von Herrn A

by Bernie ·

Endlich sind die Kellerwände fertig betoniert. Ebenfalls fertiggestellt sind die Kellerwände. Das ging fix. Innerhalb eines Tages waren alle Wände hochgemauert. Ich war schon im Keller und es wirkt alles sehr klein. Das ist aber wohl immer so im Rohbauzustand.

Zwischenzeitlich hat der Architekt – ich nenne ihn ab nun nur noch Herrn A – eine Sparoffensive eingeleitet. Wir müssen nun die Holzböden selber legen und das Haus von innen aund außen (!) selber streichen. Herr A meinte, dass das ganz viele Leute so machen mit dem Aussenanstrich. Klar. Ich kenne nur keinen einzigen. Aber egal. Herr A machte auch den Vorschlag nur die nötigsten Steckdosen in das Haus einzubauen. D.h. keine DSL und Fernsehbuchsen im ganzen Haus. Wie damals bei Omi. Gott sei Dank haben wir uns schon mit dem Elektriker getroffen und nach dem Treffen war klar, dass für unser kleines Budget doch eine moderne Elektrik drin ist. So, und das beste kommt zum Schluss. Im Rahmen der letzten Diskussion mit Herrn A meinte dieser, dass man gar keine(n) Garage/Carport braucht. Er brauchte noch nie sowas trotz zahlreicher Kinder. Also langsam werde ich bekloppt, denn ich brauche keine vermoosten Bobbycars im Garten.

Nun müssen wir uns defintiv für ein Heizungssystem entscheiden. Wir haben die Wahl zwischen Gas/Solar und einer Luft WP. Öl kommt für uns gar nicht in Frage und eine Grundwasserwärmepumpe geht bei uns leider nicht. Zusätzlich zu unserem zukünftigen Heizsystem wollen wir einen schönen Holzofen in den Wohn-/Essbereich integrieren, mit dem man auch kochen und backen kann. Allerdings kann es sein, dass wir uns den erst 2020 leisten können. Morgen werde ich mich mit dem Heizungsbauer treffen und anschließend eine Entscheidung fällen.


One Response to “Kellerwände und neues von Herrn A”

  1. Marco Says:

    tag aus Chemnitz, sehr gut geschrieben der Beitrag. Weiter so 🙂

Leave a Reply