04.21
12

Die Holzterrasse

by Bernie ·

Nachdem das Haus abgesehen von ein paar Kleinigkeiten fertig ist widmen wir uns nun der Gartengestaltung. Für die Terrasse haben wir uns für Holz entschieden. Terrassen aus Stein gefallen uns auch sehr gut allerdings hat Holz unserer Meinung nach einige Vorteile gegenüber Stein: Die Konstruktion aus Holz ist billiger als eine Steinterrasse, die uns gefallen würde und Holz sieht sehr gemütlich und natürlich aus. Ferner kann der Belag einfach gewechselt werden wenn die Unter-Konstruktion noch gut ist.


Als Holzart haben wir heimische Lärche gewählt, da es aufgrund der hohen Rohdichte und der Widerstandsfähigkeit gegen Pilzbefall ein sehr robustes Holz ist. Außerdem ist es ökologisch sinnvoller heimische Hölzer zu verwenden als Tropenholz. Mit der Zeit werden die Lärchenbretter grau wenn man die Terrasse nicht behandelt zum Beispiel mit Öl.

Man kann eine Holzterrasse selber bauen allerdings haben wir uns aufgrund mangelnder Zeit und mangelnder Kenntnisse für professionelle Hilfe durch einen Gartenbaubetrieb entschlossen.
Der Boden, der die Unter-Konstruktion trägt wurde verdichtet. Anschließend wurden für die tragende Konstruktion Pflastersteine verlegt und einbetoniert. Auf die Steine erfolgte die Verlegung von Balken, auf die die Bretter aufgeschraubt wurden.


2 Responses to “Die Holzterrasse”

  1. toperfolg Says:

    Hallo , perfekter Blog ! Wir betreiben selber mehrere Blogs und wissen genau was für eine Arbeit dahinter steckt!Schön zu sehen,dass noch nicht alle Ihre Blogs mit automatischen inhalten füllen.Wir erwarten viele weitere neue Beiträge von euch und abonieren deshalb euren Feed .Vielen Dank Otto

  2. Simone Says:

    Hallo Ihr Lieben =) Mit was habt Ihr eure Terrasse so behandelt? Da gibt es ja dutzende von Pflegemitteln und Lacken. Ein Bild von der fertigen Terrasse wäre auch schön gewesen :) Liebe Grüße

Leave a Reply