08.29
11

Energie: Hausstrom

by Bernie ·

Ein ebenfalls bedeutendes Thema ist der normale Stromverbrauch. Uns war es zumindest wichtig nur die Energie effizientesten Hausgeräte zu kaufen, um Strom und somit Geld zu sparen und natürlich um die Umwelt zu schonen. Rein finanziell lohnt sich das nur auf Dauer, da effiziente Geräte oftmals teuerer sind.


Allerdings wird der Strompreis mit Sicherheit zukünftig steigen. Wir haben ebenfalls begonnen nach und nach alle Energiesparlampen gegen LED Birnen auszutauschen. Ungefähr ein drittel aller Birnen sind bisher noch nicht getauscht. Da LED Lampen wesentlich mehr kosten als andere rentiert sich das natürlich auch nur langfristig. Ein großer Vorteil von LED ist aber, dass die Birnen im Gegensatz zu Energiesparlampen oftmals Quecksilberfrei sind. Mittlerweile gibt es auch LED Birnen mit sehr schönem warmweißem Licht und ich finde das Licht sehr angenehm.

Zurzeit liegt unser durchschnittlicher Stromverbrauch bei 7 KWh pro Tag (ca. 2600 KWh pro Jahr). Das entspricht ca. 600 € Stromkosten pro Jahr (ohne Grundgebühr). Im Winter wird der Stromverbrauch noch geringfügig steigen, da man öfters das Licht anhat und die Umwälzpumpe für die Fußbodenheizung ständig läuft. Trotzdem ist unser Stromverbrauch im Vergleich zu einem durchschnittlichen Vierpersonenhaushalt in unserer Region (ca. 3600 KWh pro Jahr) sehr niedrig. Der Kauf von effizienten Haushaltsgeräten war somit die richtige Wahl.


2 Responses to “Energie: Hausstrom”

  1. ökostrom berlin test Says:

    Ökostrom

  2. Stromrechner Says:

    Sehr guter Artikel, ich denke der ist für viele interessant.

Leave a Reply