10.29
11

Innengestaltung

by Bernie ·

Nun endlich habe ich Zeit gefunden einige Bilder vom Haus bzw. von der Innengestaltung des Hauses zu machen. Ich habe nicht alle Räume fotografiert, da mit zwei kleinen Kindern meistens irgendwo Chaos herrscht. Das muss ich nicht auch noch fotografisch festhalten, es reicht vollkommen, dass ich es jeden Tag sehen muss. Nach und nach werde ich auf jeden Fall Bilder von weiteren Räumen des Hauses nachliefern.


Für die Garderobe hätte es eigentlich einen Einbauschrank geben sollen. Nun ja, der wurde erstmal aus Geldmangel gestrichen. Man braucht aber auch nicht wirklich einen. Ein alter Bauernschrank – den hatten wir schon – und drei Hacken an einem stabilen Balken sind vollkommen ausreichend. Zwei oder drei kleine Schuhregale sind auch noch ganz praktisch.

 

Tja, da braucht man jetzt nix dazu sagen. Eine Toilette im EG ist obligatorisch.

Für das Wohnzimmer haben wir auch keine neuen Möbel gekauft. Das hatten wir alles schon. Wenn man kleine Kinder hat ist ein Ledersofa mit glattem Leder nur zu empfehlen. Sofern man alle Flüßigkeiten, Brei oder auch diverse Körperausscheidungen, die unbeabsichtigt auf das Leder gelangt sind, sofort entfernt, gibst weder Flecken noch Ränder. Sehr praktisch.

Die Treppe ist aus weiß lakiertem Stahl. Die Treppenstufen sind wie alle Holzböden aus Eiche. Die Holz der Treppe ist allerdings nur geölt und nicht geölt und zusätzlich gewachst wie die Böden. Wassertropfen muss man somit sofort entfernen sonst gibts unschöne Flecken. Die kann man zwar wieder rausschleifen ist aber trotzdem ärgerlich.

Die Kinder schlafen momentan zusammen. Klappt auch nicht gut. Mit dem Durchschlafen klappt es sowieso nicht. Ach ja, sehen wir uns das nächste Bild an.

Das ist was super angenehmes. Eine Ankleide im Elternschlafzimmer mit  Schiebetürschrank. Ja nur schade, dass man sich nach dem Hausbau nicht so viele Klamotten leisten kann, um den Schrank zu füllen.


One Response to “Innengestaltung”

  1. Susanne Says:

    Wir haben vor unser Haus bis zum Sommer diesen Jahres komplett fertig zu machen. Zu Weihnachten haben wir von meinen Schwiegereltern sehr grosszügigerweise eine Badezimmerausstattung (Beispiel) geschenkt bekommen, auf deren Einbau ich mich schon besonders freue.. Ihr seid ja schon ziemlich weit!
    lg Susanne

Leave a Reply