12.8
11

Schmale Garderobe in Extraraum – Garderobe selbstgebaut

by Bernie ·

Bei der Planung war uns wichtig, dass wir in einem Vierpersonenhaushalt eine große Garderobe haben, deshalb haben wir für die Garderobe auch einen offenen Raum mit ca. 4,5 m² geopfert. Als der Rohbau dann fertig war, sind wir sehr erschrocken, da die Garderobe nun sehr schlauchartig wirkte.


Ich habe mich dann lange im Internet umgesehen, und nicht wirklich etwas geeignetes für die Gestaltung gefunden, dass zu uns passt. Wir haben nämlich nur Echtholzmöbel und viele Garderoben sind aus Furnierholz. Wir hatten noch einen alten Bauernschrank übrig, der geeignet erschien, um Kleidung, die nicht gebraucht wird, zu verstauen. Dann kam mir die Idee, aus Holz eine Garderobenleiste zu bauen, auf der man Bilder abstellen kann. Das Tolle dabei ist, dass man die Bilder immer wieder wechseln kann, so dass die Garderobe immer wieder neu gestaltet werden kann. Außerdem hat die Garderobe zwei unterschiedliche Höhen, für Kinder und Erwachsene. Wir haben sie natur gelassen, die Verschraubungen mit Holznägeln verkleidet, man könnte sie aber auch lasieren oder die Wand dahinter bunt gestalten.



2 Responses to “Schmale Garderobe in Extraraum – Garderobe selbstgebaut”

  1. Susanne Says:

    Die Haken sind aber permament in der Holzleiste? Oder sind das so “Fleischerhaken” die sich auf der Leiste bewegen lassen?

  2. Bernie Says:

    Liebe Susanne, es freut mich, dass dir die selbstgemachten Sachen gefallen. Die Hacken kann man nur drehen. Auf der Leiste lassen sie sich nicht bewegen, da sie fest verschraubt sind.

    Viele Grüße

Leave a Reply